Formalitäten

forma_phil_visa

Sie wollen schnell unbürokratisch heiraten?

Wir kümmern uns um:

  • Beglaubigungen
  • Legalisation

Durch unsere exklusiven Partnerschaften können Sie schnell unbürokratisch heiraten. Wir konnten bereits bei vielen Konsulaten die Legalisation für Visa-Angelegenheiten ausgeführen und so eine Menge Expertise sammeln.

Die richtigen Urkunden

Die umständliche Beschaffung der entsprechenden Urkunden für ein Visum endet nach der Heirat leider zu oft in einer komplizierten Sackgasse. Ersparen Sie sich diese Probleme!

Unser ausgetüfteltes Verfahren prüft alle Dokumente auf die erforderlichen Punkte, um schnelle Verfahren zu gewährleisten. Durch die Legalisation wird die Echtheit der Dokumente geprüft.

Unsere Urkundenprüfung untersucht alle für ein Visum wichtigen Dokumente. Liebespaare aus Hong Kong haben glücklicherweise ein einfacheres Verfahren.

alimony-annulment-break-up-39483
batch-books-document-357514

Beglaubigungen

Die vielen unterschiedlichen Dokumente und Anträge machen es selbst den geschulten Mitarbeitern ausländischer Vertretungen nicht leicht Urkundenfälschungen zu erkennen. Das erschwert den gesamten Prozess immens.

Deutsche Ämter verlangen eine Vorbeglaubigung. Es werden auch mehrere, zusätzliche Beglaubigungen verlangt.

Der Ablauf

Die Behörden müssen die Gründe für das Visum der Antragsteller nachvollziehen.

Im Visumantragsverfahren zur Familienzusammenführung braucht man z. B. Personenstandsurkunden aus dem Heimatland der Antragsteller.
Eine Legalisation in Deutschland übernimmt die zuständige Auslandsvertretung des jeweiligen Staats.

Ausländische Urkunden können für den deutschen Rechtsverkehr kann man legalisieren.. Dies erleichtert das Verfahren. Für die Philippinen geht das leider nicht mehr.

forma_phil_visa

Die Urkunden haben den selben Anspruch, wie inländische, öffentliche Urkunden.

Der Inhalt von Personenstandsregistern muss den tatsächlichen Sachverhalt wiederspiegeln, damit die Echtheit einer öffentlichen Urkunde regelmäßig auf deren inhaltliche Richtigkeit geprüft werden kann. Liegen diese Voraussetzungen nicht vor, kann keine Legalisation mehr erfolgen.

Die eigentliche Urkundenüberprüfung wird nicht durch die Mitarbeiter der deutschen Botschaft ausgeführt. Das übernimmt ein landes- und rechtskundigen Fachmann ( meistens Rechtsanwalt). Diese sehr sensible Aufgabe können Sie nicht einer beliebigen Person anvertrauen.